TeamSpeak 3 Serverbefehle - Seite 7


messagelist

Zeigt eine Liste aller Eurer bisherigen Offline-Nachrichten an. Es wird die eindeutige ID des Empfängers, der Betreff der Nachricht, etc. angezeigt.

Beispiel: messagelist
msgid=4 cluid=xwEzb5ENOaglVHu9oelK++reUyE= subject=Test flag_read=0 ...
error id=0 msg=ok


messageadd cluid={Client-UID} subject={Betreff} message={Text}

Sendet eine Offline-Nachricht an den durch "cluid" angegebenen Client.

Beispiel: messageadd cluid=oHhi9WzXLNEFQOwAu4JYKGU+C+c= subject=Hi! message=Hallo?!?
error id=0 msg=ok


messageget msgid={Nachrichten-ID}

Zeigt eine durch "msgid" angegebene Nachricht aus Eurem Posteingang an. Beachtet bitte, dass dadurch die Nachricht nicht automatisch als gelesen ("flag_read") markiert wird.

Beispiel: messageget msgid=4
msgid=4 cluid=xwEzb5ENOaglVHu9oelK++reUyE= subject=Hi! message=Hallo?!?
error id=0 msg=ok


messageupdateflag msgid={Nachrichten-ID} flag={1|0}

Verändert die "flag_read" Markierung der durch "msgid" angegebenen Offline-Nachricht. Wenn "flag_read" auf 1 gesetzt wird, wird die Nachricht als gelesen markiert.

Beispiel: messageupdateflag msgid=4 flag=1
error id=0 msg=ok


messagedel msgid={Nachrichten-ID}

Löscht eine durch "msgid" angegebene Offline-Nachricht aus dem Posteingang.

Beispiel: messagedel msgid=4
error id=0 msg=ok


complainlist [tcldbid={Ziel-Client-DBID}]

Zeigt eine Liste aller Beschwerden auf einem Virtuellen Server an. Sollte "tcldbid" angegeben sein, werden nur den Ziel-Client betreffende Beschwerden angezeigt.

Beispiel: complainlist tcldbid=3
tcldbid=3 tname=Julian fcldbid=56 fname=Sven message=Ziemlich\sschlimmer\sFinger! ...
error id=0 msg=ok


complainadd tcldbid={Ziel-Client-DBID} message={Text}

Fügt dem Server eine Beschwerde über den durch die Datenbank-ID angegebenen Client.

Beispiel: complainadd tcldbid=3 message=Sehr\sschlimmer\sFinger!
error id=0 msg=ok


complaindel tcldbid={Ziel-Client-DBID} fcldbid={Ursprungs-Client-DBID}

Entfernt die Beschwerde des durch die Datenbank-ID angegebenen Urprungs-Clients über den durch die Datenbank-ID angegebenen Ziel-Clients vom Server.

Beispiel: complaindel tcldbid=3 fcldbid=4
error id=0 msg=ok


complaindelall tcldbid={Ziel-Client-DBID}

Löscht alle Beschwerden des durch die Datenbank-ID angegebenen Clients vom Server.

Beispiel: complaindelall tcldbid=3
error id=0 msg=ok


banclient clid={Client-ID} [time={ZeitInSekunden}] [banreason={Text}]

Bant den Client mit der durch "clid" angegebenen Client-ID vom Server. Beachtet bitte, dass dieser Befehl zwei verschiedene Ban-Regeln erzeugt: eine für die IP-Adresse des Clients und eine für seine eindeutige ID.

Beispiel: banclient clid=4 time=3600
banid=2
banid=3
error id=0 msg=ok


banlist

Zeigt eine Liste aller aktiven Ban-Regeln des Virtuellen Servers an.

Beispiel: banlist
banid=7 ip=1.2.3.4 created=1259444002242 invokername=Sven invokercldbid=56 invokeruid=oHhi9WzXLNEFQOwAu4JYKGU+C+c= reason enforcements=0
error id=0 msg=ok


banadd [ip={regexp}] [name={regexp}] [uid={Client-UID}] [time={ZeitInSekunden}] [banreason={Text}]

Fügt einem Virtuellen Server eine neue Ban-Regel hinzu. Alle Parameter sind optional, aber zumindest einer der folgenden Parameter muss gesetzt sein: "ip", "name", oder "uid".

Beispiel: banadd ip=1.2.3.4 banreason=Nur\sSpaß
banid=1
error id=0 msg=ok


bandel banid={Ban-ID}

Löscht die Ban-Regel mit der ID "banid" vom Server.

Beispiel: bandel banid=3
error id=0 msg=ok


bandelall

Löscht alle aktiven Ban-Regeln vom Server.

Beispiel: bandelall
error id=0 msg=ok


ftlist

Zeigt eine Liste aller laufenden Datenübertragungen eines Virtuellen Servers an. Es wird der Zielpfad jeder Datei angegeben, sowie die aktuelle Datentransferrate in B/s, etc.

Beispiel: ftlist
clid=2 path=files\/virtualserver_1\/channel_5 name=image.iso size=673460224 sizedone=450756 clientftfid=2 serverftfid=6 sender=0 status=1 ...
error id=0 msg=ok


ftinitupload clientftfid={Client-Datentransfer-ID} name={Dateipfad} cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} size={Dateigröße} overwrite={1|0} resume={1|0}

Initiiert einen Upload. Der Parameter "clientftfid" ist eine zufällige ID, die den Datentransfer auf der Clientseite kennzeichnet. Sollte der Datentransfer erfolgreich sein, erzeugt der Server einen neuen Datentransferschlüssel ("ftkey"), der benötigt wird, um über das Datentransfer-Interface von TeamSpeak 3 den Upload der Datei starten zu können.

Beispiel: ftinitupload clientftfid=1 name=\/image.iso cid=5 cpw= size=673460224 overwrite=1 resume=0
clientftfid=1 serverftfid=6 ftkey=itRNdsIOvcBiBg\/Xj4Ge51ZSrsShHuid port=30033 seekpos=0
error id=0 msg=ok


ftinitdownload clientftfid={Client-Datentransfer-ID} name={Dateipfad} cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} seekpos={SeekPosition}

Initiiert einen Dateidownload. Der Parameter "clientftfid" ist eine zufällige ID, die den Datentransfer auf der Clientseite kennzeichnet. Sollte der Datentransfer erfolgreich sein, erzeugt der Server einen neuen Datentransferschlüssel ("ftkey"), der benötigt wird, um über das Datentransfer-Interface von TeamSpeak 3 den Download der Datei starten zu können.

Beispiel: ftinitdownload clientftfid=1 name=\/image.iso cid=5 cpw= seekpos=0
clientftfid=1 serverftfid=7 ftkey=NrOga\/4d2GpYC5oKgxuclTO37X83ca\/1 port=30033 size=673460224
error id=0 msg=ok


ftgetfilelist cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} path={Dateipfad}

Zeigt eine Liste aller Dateien und Verzeichnisse in der Ablage eines Channels an.

Beispiel: ftgetfilelist cid=2 cpw= path=\/
cid=2 path=\/ name=Stuff size=0 datetime=1259415210 type=0|name=Pic1.PNG size=563783 datetime=1259425462 type=1|name=Pic2.PNG ... port=30033 size=673460224
error id=0 msg=ok


ftgetfileinfo cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} name={Dateipfad}...

Zeigt ausführliche Informationen über eine oder mehrere Dateien in der Ablage eines Channels an.

Beispiel: ftgetfileinfo cid=2 cpw= path=\/Pic1.PNG|cid=2 cpw= path=\/Pic2.PNG
cid=2 path=\/ name=Stuff size=0 datetime=1259415210 type=0|name=Pic1.PNG size=563783 datetime=1259425462 type=1|name=Pic2.PNG ...
error id=0 msg=ok


ftstop serverftfid={serverFileTransferID} delete={1|0}

Stoppt den aktuellen Datentransfer mit der Serverseitigen ID "serverftfid".

Beispiel: ftstop serverftfid=2 delete=1
error id=0 msg=ok


ftdeletefile cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} name={Dateipfad}...

Löscht eine oder mehrere Dateien aus der Ablage eines Channels.

Beispiel: ftdeletefile cid=2 cpw= name=\/Pic1.PNG|name=\/Pic2.PNG
error id=0 msg=ok


ftcreatedir cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} dirname={Verzeichnisname}

Erstellt ein neues Verzeichnis in der Ablage eines Channels.

Beispiel: ftcreatedir cid=2 cpw= dirname=\/Mein\sVerzeichnis
error id=0 msg=ok


ftrenamefile cid={Channel-ID} cpw={Channel-Passwort} [tcid={Ziel-Channel-ID}] [tcpw={Ziel-Channel-Passwort}] oldname={Alter_Dateipfad} newname={Neuer_Dateipfad}

Benennt eine Datei in der Ablage eines Channels um. Sollten die zwei Parameter "tcid" und "tcpw" mit angegeben werden, wird die Datei in die Ablage eines anderen Channels verschoben.

Beispiel: ftrenamefile cid=2 cpw= tcid=3 tcpw= oldname=\/Pic3.PNG newname=\/Pic3.PNG
error id=0 msg=ok


customsearch ident={Ident} pattern={Muster}

Sucht nach spezifischen Clienteigenschaften, angegeben durch "Ident" und "Muster". Der Muster-Parameter kann normale Zeichen sowie SQL-Wildcard-Zeichen enthalten (wie z.B. %).

Beispiel: customsearch ident=forum_account pattern=%ScP%
cldbid=2 ident=forum_account value=ScP
error id=0 msg=ok


custominfo cldbid={Client-DBID}

Zeigt eine Liste der spezifischen Eigenschaften des durch "cldbid" angegebenen Clients an.

Beispiel: custominfo cldbid=3
cldbid=3 ident=forum_account value=ScP|ident=forum_id value=123
error id=0 msg=ok


whoami

Zeigt Euch Informationen über die aktuelle ServerQuery-Verbindung an, wie die ID des Virtuellen Servers, Euren Loginnamen, etc.

Beispiel: whoami
virtualserver_status=online virtualserver_id=1 client_channel_id=2...
error id=0 msg=ok


Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Anhang A | Anhang B



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 3 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus